hacking-2903156_1280.webp

Urheberrecht und
gute wissenschaftliche Praxis

Was ist urheberrechtlich geschützt?
Welche Rechte habe ich als Urheberin?
Wie darf ich Werke Dritter nutzen?
Was ist bei Publikationen zu beachten?
Wie vermeide ich Plagiate?
Wie zitiere ich richtig?

literature-3033196_1280.webp

Datenschutzrecht

Warum ist Datenschutz in Forschungsprojekten wichtig?
Was sind personenbezogene Daten?
Was darf ich mit personenbezogene Daten tun bzw. nicht tun?
Wer ist „Verantwortlicher“ im Sinne der DSGVO?

door-1590024_1280.webp

Open Science

Wie öffne ich meine Forschung?
Welche Vor- und Nachteile
bringt Open Access?

 

Urheberrecht und gute wissenschaftliche Praxis

Nach einer kurzen Einführung, bei der u.a. die Kenntnis der Teilnehmenden in Bezug auf das Urheberrecht erfragt wird,

erfolgt eine Vermittlung der Grundkenntnisse im Rahmen der folgenden drei Module.

Am Ende des Workshops werden Tipps und Hilfestellungen für typische Probleme im Forschungsalltag gegeben.

Anschließend erfolgt eine Wrap-Up-Session und in einer Plenumsrunde werden alle offene Fragen geklärt.

Schließlich haben die Teilnehmenden die Möglichkeit zur Evaluation des Workshops.

Gerne dürfen die Teilnehmenden bereits vorab Fragen und Probleme an die Workshopleiterin senden.

Es erfolgt eine Anpassung der Workshopinhalte an ihre individuelle Bedürfnisse.

 

Erstes Modul: Urheberrecht

Im Rahmen des ersten Moduls erfolgt eine laienverständliche Präsentation zur Regelungssystematik des Urheberrechts.

Es wird dargestellt, was überhaupt urheberrechtlich geschützt wird, wer Urheber/in ist, welche Rechte ein/e Urheber/in hat und unter welchen Umständen urheberrechtlich geschützte Werke von Dritten genutzt werden dürfen.

Darauf folgt eine Gruppendiskussion, in die die Teilnehmenden individuelle Problemstellungen einbringen können.

Ziel ist es, gemeinsam mit den Teilnehmenden anhand konkreter Beispiele und Erfahrungen einen How-To-Guide für zukünftige rechtliche Fragen im Lehr- und Forschungsalltag zu erarbeiten.

Two Pens on Notebook
Laptop

Zweites Modul: Veröffentlichungspraxis

Im Rahmen des zweiten Moduls geht es vor allem um die Rechte von Forschenden in Dienstverhältnissen und die – meist wenig beachtete – Rechteübertragung in Verlagsverträgen.

Ein Schwerpunkt wird auf die bestehenden Open-Access-Publikationsmöglichkeiten, ihre Voraussetzungen und die Diskussion ihrer Vor- und Nachteile gelegt.

Auch das aktuelle Phänomen „Predatory Publishers“ wird

kritisch hinterfragt.

Drittes Modul: Gute wissenschaftliche Praxis

In einem dritten Modul wird auf den Begriff des Plagiats und einige Grundregeln der guten wissenschaftlichen Praxis eingegangen,

um weitverbreitete Missverständnisse zu Ideenklau und fehlenden Zitierungen auszuräumen.

Keyboard and Mouse

Datenschutzrecht

Es wird empfohlen, die Workshops zum Urheberrecht und Datenschutzrecht als zweitätige Einheit zu buchen. Aufgrund der Relevanz für den täglichen Forschungsalltag ziehen Teilnehmende auf diese Weise den größten Mehrwert aus einer Teilnahme.
Trotzdem ist eine Teilnahme an diesem Modul unabhängig von einer Teilnahme am Workshop zum Urbeberrecht möglich.

 

Viertes Modul: Grundzüge des Datenschutzes

Nach einer kurzen Einführung werden zunächst die Grundprinzipien des Datenschutzrechts und die Rechtsgrundlagen einer Datenverarbeitung dargestellt.

Es wird ein Überblick über Begrifflichkeiten und Betroffenenrechte gegeben (insb. Recht auf Löschung), wobei Lösungen für praktische Probleme, die im Falle eines Löschungsverlangens in der Forschung entstehen, aufgezeigt werden.

Two Pens on Notebook
Laptop

Fünftes Modul: Einwilligungserklärungen

Ein Schwerpunkt des Wliegt auf den Anforderungen an eine wirksame Einwilligungserklärung bei Befragungen und den Dokumentationspflichten

Open Science

Das entsprechende Workshop-Angebot befindet sich derzeit noch im Aufbau. Sprechen Sie mich bei Fragen gerne an.

 

Sechstes Modul: Open Access-Publikationen

In diesem Modul sollen die Rahmenbedingungen, die Möglichkeiten und die Fallstricke von Open Access-Publikationen thematisiert werden.

Laptop
Two Pens on Notebook

Siebtes Modul: Rechtliche Aspekte bei der Öffnung des Forschungsprozesses

Den Teilnehmenden wird ein Überblick über bereits bestehende Möglichkeiten zur Öffnung Ihrer Forschung gegeben. Aus rechtlicher Perspektive wird auf mögliche Probleme zur Prävention hingewiesen.

Meine Referenzen

Frühere Workshops

 

Universität Mannheim

Februar 2020

Workshop zum Urheber- und Datenschutzrecht im Rahmen der Winterschool der Promovierendenkonvente

Universität Kassel

Oktober 2019

Eintätiger Workshop zum Urheberrecht für Promovierende und
Post-Docs aller Fakultäten im Rahmen der Graduiertenakademie
(100 % Weiterempfehlung)

Universität Mannheim

September 2019

Eintägiger Workshop zum Urheber- und Datenschutzrecht für Promovierende und Post-Docs aller Fakultäten
(100 % Weiterempfehlung)

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen!

Gerne können Sie mich bei Interesse an meinem Workshopangebot ganz unverbindlich kontaktieren.

Ich werde Ihre Fragen unverzüglich beantworten. Gerne lasse ich Ihnen auch weitere Informationen zukommen.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

 

Kontakt

Julia Wildgans

Universität Mannheim

Abteilung Rechtswissenschaft

Schloss Mannheim - EW 194.1

68131 Mannheim

E-Mail: jwildgan[at]mail.uni-mannheim.de

Telefon: +49 621 181-2781

 

© 2020 Julia Wildgans

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now